Courtesy: Georgios Makkas

Die U-Bahn und die S-Bahn von Athen sind eine lebendige, alltägliche Galerie der künstlerischen Impulse der Stadt - sowohl alt als auch neu. Wir sind in Bahnhöfen in der ganzen Stadt, von der Akropolis und Monastiraki bis nach Omonia und Larissis, von Kunst umgeben.

von Alex King

Museum im Entstehen

Foto: Georgios Makkas

S-Bahn Kunst

Syntagma

Foto: Georgios Makkas

Monastiraki

Diese kürzlich von der Künstlerin Lida Papakonstantinou in das Atrium des Monastiraki-Bahnhofs aufgenommene Ergänzung heißt Chronos Sta Heria Mou (Zeit in meinen Händen). Es vermittelt den Eindruck eines riesigen Buntglasfensters, besteht jedoch aus 324 Plexiglasstücken.

Schauen Sie sich unter der Erde die ausgegrabenen Ruinen eines Kanals aus der Römerzeit und die Gewölbedecke über dem Eridanos-Fluss an, der einst durch das Herz Athens verlief.

Evangelismos

Foto: Georgios Makkas

Akropolis

Foto: Georgios Makkas

Larissis

Foto: Georgios Makkas

Keramikos

Foto: Georgios Makkas

Egaleo

Foto: Georgios Makkas

Omonia

Foto: Georgios Makkas

Syngrou-Fix

Foto: Georgios Makkas

Ethniki Amyna

Foto: Georgios Makkas